Schnelle Helfer in der Not : Heidgrabener Feuerwehr rettet Hündin Peggy-Sue aus einem Auto

Avatar_shz von 23. Juli 2021, 14:27 Uhr

shz+ Logo
Die von der Heidgrabener Feuerwehr aus einem versehentlich verschlossenen Fahrzeug gerettete Hündin Peggy-Sue nahm nach der Rettungsaktion putzmunter sogar im Feuerwehrfahrzeug Platz.
Die von der Heidgrabener Feuerwehr aus einem versehentlich verschlossenen Fahrzeug gerettete Hündin Peggy-Sue nahm nach der Rettungsaktion putzmunter sogar im Feuerwehrfahrzeug Platz.

Kameraden der Feuerwehr Heidgraben befreiten die Hündin Peggy-Sue aus einem Fahrzeug. Die Halterin hatte sie versehentlich samt Schlüssel im Auto eingeschlossen. Die Hilfsaktion dauerte zehn Minuten.

Heidgraben | Auch Tierrettung gehört zu den Aufgaben, die die Ehrenamtlichen der Feuerwehr Heidgraben zu bewältigen haben. Am Donnerstagnachmittag (22. Juli) erreichte sie der Hilferuf einer Hundehalterin, die nicht mehr an ihre Hündin im verschlossenen Auto kam, denn auch der Schlüssel lag im Pkw. Autotür wurde aufgehebelt Die Aufregung war groß, aber schne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert