Sperrung in Richtung Süden : Gleich zwei Unfälle auf der A23 bei Tornesch

Avatar_shz von 29. August 2021, 08:48 Uhr

shz+ Logo
Das Technische Hilfswerk musste für die Bergung zunächst Sträucher entfernen.
Das Technische Hilfswerk musste für die Bergung zunächst Sträucher entfernen.

Erst kam ein Opel von der Autobahn ab und landete im Straßengraben, wenig später geriet ein Fahrzeug in die Mittelleitplanke. Autofahrer brauchten am Samstagabend viel Geduld.

Tornesch | Gleich zwei Unfälle haben sich am Samstagabend auf der A23 bei Tornesch im Kreis Pinneberg ereignet. Gegen 20 Uhr war ein 20-Jähriger mit seinem Opel in Richtung Hamburg unterwegs, als der Mann auf der linken Fahrspur die Kontrolle über seinen Kleinwagen verlor. Nach Angaben der Polizei versuchte der Mann noch gegenzulenken, überschlug sich jedoch im ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert