Podiumsdiskussion in Uetersen : Gesundheits-Experten fordern Strukturwandel im System

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Autor Umes Arunagirinathan (links) las auf Einladung von Dieter Kaske, dem Vorsitzenden der Rosenkinder, aus seinem Buch „Der verlorene Patient'.
Autor Umes Arunagirinathan (links) las auf Einladung von Dieter Kaske, dem Vorsitzenden der Rosenkinder, aus seinem Buch „Der verlorene Patient".

Das Gesundheitssystem muss sich grundlegend ändern. Zu diesem einhelligen Fazit kamen der Autor Umes Arunagirinathan, der Regio-Kliniken-Geschäftsführer, Ärzte und ein Krankenkassen-Vertreter bei einer Podiumsdiskussion.

Uetersen | Das Gesundheitswesen bedarf dringend der Reform. Diesen einvernehmlichen Schluss zogen die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion in der Stadthalle, darunter der Autor Umes Arunagirinathan und der Geschäftsführer der Regio-Kliniken Gundolf Thurm. Besonders das Abrechnungssystem nach Fallpauschalen sorgte für Kritik, aber auch die massive Krankenhaus-Unter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen