Zeilen zum Teilen : Fußgängerzone in Uetersen: Der zweite Bücherschrank ist da

Avatar_shz von 18. Mai 2021, 17:37 Uhr

shz+ Logo
Frank Wiese (von links), Marlies Hoffmann, Carsten Schwenn und Frank Hoop weihten den neuen Bücherschrank in der Uetersener Fußgängerzone am Dienstag (18. Mai) offiziell ein. Seiner Bestimmung  übergeben wurde dieser bereits einige Tage zuvor.
Frank Wiese (von links), Marlies Hoffmann, Carsten Schwenn und Frank Hoop weihten den neuen Bücherschrank in der Uetersener Fußgängerzone am Dienstag (18. Mai) offiziell ein. Seiner Bestimmung übergeben wurde dieser bereits einige Tage zuvor.

Jeder darf sich Literatur mit nach Hause nehmen oder Bücher in den Schrank stellen. Das Angebot ist völlig kostenlos.

Uetersen | Carsten Schwenn von Uetersen Blüht Auf hat es angekündigt: Ein Teil des von Apotheker Frank Wiese gespendeten Geldes, resultierend aus den zu erhebenden Gebühren für die Corona-Schutz-Masken für Menschen mit erhöhtem Risiko Anfang des Jahres, sollte für den Ankauf eines zweiten Bücherschranks verwendet werden. Dieser Schrank ist jetzt in der Fußgänger...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen