Derby in der Fußball-Oberliga : Union Tornesch feiert gegen SV Rugenbergen ersten Saisonsieg

Avatar_shz von 18. Oktober 2021, 12:11 Uhr

shz+ Logo
Während Marcel Schöttke (SV Rugenbergen, hinten links) im Aluminium-Pech war, erzielte der Tornescher Rechtsverteidiger Flemming Lüneburg (vorne links), der hier gegen den SVR-Torschützen Leon Neumann abzieht, das wichtige 2:1-Führungstor.
Während Marcel Schöttke (SV Rugenbergen, hinten links) im Aluminium-Pech war, erzielte der Tornescher Rechtsverteidiger Flemming Lüneburg (vorne links), der hier gegen den SVR-Torschützen Leon Neumann abzieht, das wichtige 2:1-Führungstor.

Im Kreis-Duell drehte das Team von Trainer Thorben Reibe am Sonntag (17. Oktober) einen 0:1-Rückstand noch zum 3:1-Erfolg und hatte dabei das nötige Quäntchen Glück, das ihm zuvor so oft gefehlt hatte.

Tornesch | Über fehlendes Glück ärgerten sich im bisherigen Saisonverlauf in der Fußball-Oberliga sowohl Spieler und Verantwortliche des FC Union Tornesch als auch die des SV Rugenbergen. Deshalb handelte es sich um ein Keller-Derby, als sie am Sonntag (17. Oktober) die Klingen kreuzten und das bis dato punktlose Schlusslicht Tornesch mit einem 3:1 (0:0) gegen d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen