Rückkehr aus Hochwassergebiet : Feuerwehrleute aus Uetersen und Neuendeich übergeben Staffelstab

Avatar_shz von 28. Juli 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Die Kameraden aus Uetersen haben drei anstrengende Einsatztage hinter sich.
Die Kameraden aus Uetersen haben drei anstrengende Einsatztage hinter sich.

Erschöpft und mit dem guten Gefühl, Menschen in der Not wertvolle Hilfe geleistet zu haben, kehrten Uetersener und Neuendeicher Feuerwehrkräfte von ihrem Einsatz im Hochwasserkatastrophengebiet Rheinland-Pfalz zurück.

Uetersen | Sie haben Schlamm und Geröll von Straßen geschippt, damit zerstörte Versorgungsleitungen in den Überschwemmungsgebieten repariert werden können, haben durch das Hochwasser mitgerissene Bäume aus Flussbetten entfernt, bei der Versorgung mit Trinkwasser geholfen und standen Menschen zur Seite, die unermüdlich vor und in ihren Häusern die Spuren der Wass...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen