Überhöhte Geschwindigkeit : Fahranfänger verursacht am Sonntagmorgen in Haseldorf einen Verkehrsunfall

Avatar_shz von 24. Oktober 2021, 13:43 Uhr

shz+ Logo
Der Unfallwagen steht vor dem beschädigten Eingangsbereich des Mehrfamilienhauses.
Der Unfallwagen steht vor dem beschädigten Eingangsbereich des Mehrfamilienhauses.

Das ist so richtig schief gelaufen. Ein 20 Jahre alter Autofahrer hat am Sonntagmorgen in Haseldorf seinen Ford Fiesta bei einem selbst verschuldeten Verkehrsunfall zerstört. Zum Glück blieb der Fahranfänger unverletzt.

Haseldorf | Bei einem Verkehrsunfall hat ein 20 Jahre alter Autofahrer am frühen Sonntagmorgen (24. Oktober) in Haseldorf (Kreis Pinneberg) einen Totalschaden verursacht. Außerdem beschädigte sein Ford Fiesta (Baujahr 2020) die Außenmauer sowie die Eingangstür eines Gebäudes. Der Unfall ereignete sich auf der Straße Scholenfleth. Verletzt wurden der Fahranfänger ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert