Wegen NS-Vergangenheit : Wird aus der von-Helms-Straße in Tornesch jetzt die Norderstraße?

Avatar_shz von 07. Mai 2021, 17:52 Uhr

shz+ Logo
Die Verlängerung der Norderstraße über die Friedrichstraße hinweg erhielt 1973 den Namen von Helms, nach einem ehemaligen Tornescher Bürgermeister. Sein Wirken in der NS-Zeit hat nun Fragen aufgeworfen. Die Politiker des Bildungsausschusses haben über eine Namensänderung zu entscheiden.
Die Verlängerung der Norderstraße über die Friedrichstraße hinweg erhielt 1973 den Namen von Helms, nach einem ehemaligen Tornescher Bürgermeister. Sein Wirken in der NS-Zeit hat nun Fragen aufgeworfen. Die Politiker des Bildungsausschusses haben über eine Namensänderung zu entscheiden.

Zwei Anwohner der Straße sind empört. Sie wollen in die Diskussion eingebunden werden. Das aber wird ihnen verwehrt.

Tornesch | In ihrer Sitzung am 17. Mai werden sich die Mitglieder des Ausschusses für Jugend, Sport, Soziales, Kultur und Bildung erneut mit dem Thema befassen, ob die von-Helms-Straße umbenannt wird. Sie trägt den Namen eines ehemaligen Tornescher Bürgermeisters, der von 1926 bis 1943, also vorwiegend in der Zeit des NS-Regimes, sein Amt ausübte. Nach neu vorli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen