Event in abgespeckter Form : Das sind die Pläne für das Rosenfest „light“ in Uetersen

Avatar_shz von 27. Juni 2021, 15:30 Uhr

shz+ Logo
Die Rose steht im Mittelpunkt des „rosigen verkaufsoffenen Sonntags“, wie das Fest offiziell heißt.
Die Rose steht im Mittelpunkt des „rosigen verkaufsoffenen Sonntags“, wie das Fest offiziell heißt.

Ein Rosenfest nach dem Muster der vergangenen Jahre kann es auch 2021 nicht geben. Auf eine Würdigung der Königin der Blumen in einem angemessenen Rahmen will die Uetersener Kaufmannschaft aber nicht verzichten.

Uetersen | Das Uetersener Rosenfest gehört zu den ganz großen Freiluft-Events im Jahreskalender der Kaufmannschaft aus der Rosenstadt. Jahr für Jahr organisiert von der Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe (IHG), konnte es zuletzt 2019 in großem Stil gefeiert werden. Dann kam die Corona-Krise. Das fiese Virus verhinderte ein Stattfinden in 2020. Ein Jahr sp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen