Zweites Standbein in der Krise : Heidgraben: Lagerraum neben dem Gambrinus wird zur Croque Ecke

Avatar_shz von 31. Juli 2021, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Unter anderem mit einem Motorroller bringen die Fahrer die Croques von Björn Moldenhauer (links) und Keven Huntzinger zu ihren Kunden.
Unter anderem mit einem Motorroller bringen die Fahrer die Croques von Björn Moldenhauer (links) und Keven Huntzinger zu ihren Kunden.

Kneipeninhaber Björn Moldenhauer hat den ehemaligen Lagerraum in einen Gastrobetrieb verwandelt. Los geht's am 1. August.

Heidgraben | Durch die Corona-Krise mussten bereits einige Läden in der Region schließen, in Heidgraben wird stattdessen aufgemacht: Am Sonntag (1. August) öffnet in der Bergstraße 1 die Croque Ecke. Sie ist ein Liefer- und Abholservice für Croques, Salate und Crêpes. Es stehen aber auch einige Plätze zum Verzehr vor Ort zur Verfügung. Inhaber ist Björn Moldenhaue...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen