Im Grando Sukredo : Corona-Schnelltests in Moorrege: Neue Station öffnet zweimal pro Woche

Avatar_shz von 24. März 2021, 18:15 Uhr

shz+ Logo
Hereinspaziert: In der Altentagestätte in Moorrege testen Franz-Josef Nickeleit und Irma Aschert (beide vorn) Bürger zweimal pro Woche auf Covid-19. Das freut Catharina Schulz von der Apotheke an der alten Schmiede, Bürgermeister Wolfgang Balasus (Mitte, CDU) und Gemeindevertreter Martin Balasus (CDU).
Hereinspaziert: In der Altentagestätte in Moorrege testen Franz-Josef Nickeleit und Irma Aschert (beide vorn) Bürger zweimal pro Woche auf Covid-19. Das freut Catharina Schulz von der Apotheke an der alten Schmiede, Bürgermeister Wolfgang Balasus (Mitte, CDU) und Gemeindevertreter Martin Balasus (CDU).

Freitags und sonnabends können sich Moorreger und Einwohner anderer Gemeinden in der Altentagesstätte testen lassen.

Moorrege | Auch in Moorrege sind in Kürze kostenlose Corona-Schnelltests möglich. Gemeinsam mit der Holmer Apotheke an der alten Schmiede richtet die Gemeinde in der Gaststätte Grando Sukredo eine Teststation ein. Getestet wird ab Freitag (26. März) zunächst an zwei Tagen pro Woche, jeweils freitags und sonnabends in der Zeit von 10 bis 18 Uhr. Tests im Kampf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen