Nach Monaten im Lockdown : Uetersener genießen geöffnete Außengastronomie in der Fußgängerzone

Avatar_shz von 12. April 2021, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Die Inhaberin des Pressecafés in der Uetersener Fußgängerzone Ricarda Plath (Zweite von links) freut sich, im Außenbereich ihres Cafés wieder Gäste begrüßen zu dürfen.
Die Inhaberin des Pressecafés in der Uetersener Fußgängerzone Ricarda Plath (Zweite von links) freut sich, im Außenbereich ihres Cafés wieder Gäste begrüßen zu dürfen.

Ab sofort wird in Uetersen wieder Kaffee und Kuchen serviert. Gäste und Gastronomie freuen sich über den Re-Start.

Uetersen | Dass die Temperaturen noch winterlich sind und nicht unbedingt zum Sitzen auf einer Café- oder Restaurantterrasse einladen, war am Montag (12. April) in der Uetersener Fußgängerzone kaum zu spüren. Die Corona-Lockungen in Schleswig-Holstein haben ein Öffnen der Außengastronomie zugelassen. Stellvertretend für Cafés und Restaurants mit Außengastronomie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen