Start im April : In Tornesch entstehen zwei Zentren für kostenlose Corona-Schnelltests

Avatar_shz von 25. März 2021, 19:24 Uhr

shz+ Logo
In der Begegnungsstätte Pomm 91 soll ein Testzentrum eingerichtet werden, das von der Tornescher Adler Apotheke betrieben werden soll. Die Politik äußerte Bedenken, da das Gebäude vorrangig für die Seniorenarbeit genutzt wird. Diese ist coronabedingt derzeit jedoch ausgesetzt.
In der Begegnungsstätte Pomm 91 soll ein Testzentrum eingerichtet werden, das von der Tornescher Adler Apotheke betrieben werden soll. Die Politik äußerte Bedenken, da das Gebäude vorrangig für die Seniorenarbeit genutzt wird. Diese ist coronabedingt derzeit jedoch ausgesetzt.

Bürgermeisterin Sabine Kählert gab die beiden Standorte in der Stadt während der Sitzung der Ratsversammlung bekannt.

Tornesch | Gleich zwei Möglichkeiten für kostenlose Corona-Schnelltests entstehen in Kürze in Tornesch: Ein Testzentrum in der Begegnungsstätte Pomm 91 und ein Drive-In-Angebot auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes. Das teilte Bürgermeisterin Sabine Kählert (parteilos) während der Sitzung der Ratsversammlung mit. Pomm 91: Testzentrum eröffnet am 6. April Stad...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen