„Gemeinsam gegen den Zünsler“ : Schmetterlingsart bedroht Buchsbaumbestand in Uetersen

Avatar_shz von 22. September 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Der Buchsbaumzünsler, eine Schmetterlingsart aus dem asiatischen Raum, ist ein Schädling.
Der Buchsbaumzünsler, eine Schmetterlingsart aus dem asiatischen Raum, ist ein Schädling.

Er ist da und hat sich in Uetersens Buchsbaumhecken einquartiert. Aber nicht nur dort. Der Buchsbaumzünsler frisst auch die geformten Gehölze kahl. Der immergrüne Strauch ist in großer Gefahr. Doch es gibt einen Schutz.

Uetersen | Der immergrüne Buchsbaum erfreut sich sowohl als Hecke als auch als Formgewächs großer Beliebtheit. Er liebt durchlässige, kalkhaltige Böden, stellt aber sonst nur geringe Standortansprüche. Jetzt ist das immergrüne Gehölz in akuter Gefahr. Bedroht wird er vom Buchsbaumzünsler, einem Schädling, der vor einiger Zeit in Deutschland eingewandert ist und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen