An der L 107 : Bahnübergang zwischen Tornesch und Prisdorf bleibt bis zum 13. März gesperrt

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 14:45 Uhr

shz+ Logo
Der direkte Weg aus dem Tornescher Stadtzentrum nach Prisdorf ist Autofahrern aufgrund des gesperrten Bahnübergangs derzeit verwehrt.
Der direkte Weg aus dem Tornescher Stadtzentrum nach Prisdorf ist Autofahrern aufgrund des gesperrten Bahnübergangs derzeit verwehrt.

Seit Januar ist die Stelle wegen Erneuerungsarbeiten nicht passierbar. Witterungsbedingt kommt es zu Verzögerungen.

Tornesch/Prisdorf | Der Bahnübergang an der Landesstraße 107 zwischen Tornesch und Prisdorf bleibt noch bis Sonnabend, 13. März, für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Wie die Tornescher Stadtverwaltung mitteilt, hat das der Kreis Pinneberg in seiner Funktion als Verkehrsb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen