Verbesserung für Radfahrer : Bahnhof Tornesch: Neue Bike-and-Ride-Anlage eingeweiht

Avatar_shz von 25. März 2021, 16:26 Uhr

shz+ Logo
Über das erste Fahrrad in der neuen Bike-and-Ride-Anlage – es gehört der Umweltausschussvorsitzenden Dagmar Sydow-Graen (Mitte) – freuten sich Torneschs Bürgermeisterin Sabine Kählert und Verkehrsstaatssekretär Thilo Rohlfs.
Über das erste Fahrrad in der neuen Bike-and-Ride-Anlage – es gehört der Umweltausschussvorsitzenden Dagmar Sydow-Graen (Mitte) – freuten sich Torneschs Bürgermeisterin Sabine Kählert und Verkehrsstaatssekretär Thilo Rohlfs.

Die 90 Stellplätze sind überdacht und direkt am Bahnsteig. Auf der anderen Gleisseite sind weitere B+R-Anlagen geplant.

Tornesch | Es ist der erste Schritt, um den hohen Bedarf an Fahrradstellplätzen am Tornescher Bahnhof zu decken: Am Donnerstag (25. März) wurde die neue moderne Bike-and-Ride-Anlage (B+R) an der Alten Ahrenloher Straße eröffnet, die seit Ende September gebaut wurde. Sie stellt 90 überdachte Stellplätze zu Verfügung und hat eine in die Jahre gekommene Anlage mit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen