Am Bahnhof : Angebot der Stadtwerke: In Tornesch gibt es bald Carsharing

Avatar_shz von 25. September 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Ein geteiltes Fahrzeug kann für viele Autofahrer sinnvoller sein als ein eigenes Auto, da sie beim Carsharing nur für die tatsächliche Nutzung zahlen.
Ein geteiltes Fahrzeug kann für viele Autofahrer sinnvoller sein als ein eigenes Auto, da sie beim Carsharing nur für die tatsächliche Nutzung zahlen.

Der lokale Energieversorger startet mit einem E-Auto am Tornescher Bahnhof. Langfristig soll es noch zwei weitere Carsharing-Stationen, am Rathaus und im Quartier Tornesch am See, geben.

Tornesch | Ein Auto oder gar zwei Fahrzeuge pro Haushalt sind praktisch – wenn sie denn auch tatsächlich genutzt werden. Für alle, die kein eigenes Auto anschaffen können oder wollen, bieten die Stadtwerke Tornesch bald Carsharing an. Der lokale Energieversorger startet am 1. Oktober mit einem E-Fahrzeug am Bahnhof. Das berichten die Stadtwerke in einer Pressemi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen