Feuerwehr Uetersen im Einsatz : Am Sonnabend: Sturm knickt Baum in Langes Tannen um

Avatar_shz von 12. Juni 2021, 17:11 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwehr Uetersen rückte am Sonnabendnachmittag in Richtung Langes Tannen aus.
Die Feuerwehr Uetersen rückte am Sonnabendnachmittag in Richtung Langes Tannen aus.

Die Feuerwehr entschied, den Baum nicht zu zersägen, sondern diese Aufgabe an die Stadt zu übergeben, die sich am Montag darum kümmern wird. Die Gefahrstelle wurde weiträumig abgeflattert.

Uetersen | Am Sonnabend (12. Juni) wehte es recht kräftig. Spitzenböen erreichten dabei Windgeschwindigkeiten von zirka 55 Kilometern pro Stunde. Eine solche Böe reichte aus, um im Wald von Langes Tannen in Uetersen (Kreis Pinneberg) einen großen Baum zu entwurzeln. Dieser krachte allerdings nicht zu Boden, sondern verfing sich mit seinen Ästen in einem zweiten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert