Abgebrannte Museumsscheune : Stadt Uetersen lobt Belohnung für Hinweise auf die Tat aus

Avatar_shz von 23. November 2021, 18:30 Uhr

shz+ Logo
Am Sonntag (10. Oktober) ist die Museumsscheune in Langes Tannen abgebrannt.
Am Sonntag (10. Oktober) ist die Museumsscheune in Langes Tannen abgebrannt.

Nach wie vor steht nicht fest, wer die Museumsscheune in Langes Tannen am Abend des 10. Oktober 2021 angezündet hat. In Folge dessen ist das Gebäude abgebrannt. Jetzt wird eine vierstellige Summe zur Aufklärung ausgelobt.

Uetersen | Am Sonntag (10. Oktober) wurde die Museumsscheune in Langes Tannen ein Raub der Flammen. Zum zweiten Mal nach 1990. Und erneut war es vorsätzliche Brandstiftung. Im Zusammenhang mit dieser Tat im Oktober, die bislang nicht aufgeklärt werden konnte, lobt die Stadt Uetersen eine Belohnung aus. Das hat Bürgermeister Dirk Woschei (SPD) shz.de gegenüber mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen