zur Navigation springen

Jubiläumsfest im Spiegelsaal : 40 Jahre TuS-Tanzsport

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Seit 40 Jahren gehört zum TuS Esingen eine Tanzsportabteilung und das wollen die Mitglieder am Sonntag, dem 13. Januar, mit ihren Trainern und weiteren geladenen Gästen im Spiegelsaal am Tornescher Weg feiern. Der Spielmannszug des TuS Esingen wird mit einem Ständchen gratulieren. Auch Freunde und Wegbegleiter der Tanzspartenmitglieder sowie der Präsident des Landestanzsportverbandes Schleswig-Holstein Dr. Tim Rausche werden erwartet.

shz.de von
erstellt am 11.Jan.2013 | 20:38 Uhr

Werner Arlt, seit Gründung der Tanzsportabteilung deren Vorsitzender, wird an die Anfänge des Tanzsportes im TuS Esingen erinnern und auf die Aktivitäten der aktuell 180 Mitglieder, darunter 50 Kinder und Jugendliche, eingehen.

Auf den Tag genau vor 40 Jahren, am 13. Januar 1973, wurde die Tanzsportabteilung von zwölf Paaren, die im Herbst 1972 Kurse bei Tanzlehrerin Gabriele Münzmaier absolviert hatten, im Gasthof Mohnke gegründet. Spontan seien an dem Gründungsabend weitere Paare der neuen TuS-Abteilung beigetreten, erinnert sich Werner Arlt. 1975 wurde die Abteilung Mitglied im Tanzsportverband Schleswig-Holstein und dem Deutschen Tanzsportverband, denn viele Paare wollten nicht einfach nur tanzen, sondern an Tanzwettbewerben teilnehmen. Versierte Übungsleiter und Trainer, wie das Meistertanzpaar Margrit und Frank Steier, bereiteten die Tanzpaare auf Turniere vor und der Erfolg blieb nicht aus. So wurden TuS-Tanzpaare als Kreis- und Landesmeister geehrt und die Abteilung lud zu Turnieren ein.

Getanzt wurde im Saal des Gasthofes Mohnke, später in der Altentagesstätte und mit Fertigstellung des TuS-Vereinsheimes an der Knicktwiete auch dort. Es bildeten sich weitere Tanzkreise und die Gruppe Formation „Alte Tänze“. Auch eine Jugendgruppe wurde aufgebaut.

Ende der 1990er Jahre schufen sich die Mitglieder der Tanzsportabteilung in mehr als 4000 ehrenamtlich geleisteten Stunden und durch Unterstützung des TuS Esingen, Stadt Tornesch und zahlreicher Sponsoren ein eigenes Zuhause in gemieteten Räumen am Tornescher Weg. Bereits im Herbst 1999 trug die Tanzsportabteilung dort in ihrem Spiegelsaal die Landesmeisterschaften aus. Nicht nur für Turniere und Trainingsstunden steht der Spiegelsaal zur Verfügung. Auch Empfänge, Sportlerehrungen und Feste der Tanzsportabteilung wurden und werden dort ausgetragen.

Bis 2003 waren mehr als 21 Paare aus der Abteilung berechtigt, bei Turnieren zu starten. Aktuell sind es noch acht Paare. Aufgrund der veränderten Interessenlage richtet die Sparte ihr Hauptaugenmerk nun auf die Förderung des Breitensports. Für Erwachsene gibt es Tanzkreise und das Turniertraining, für die junge Generation Kindertanz, Ballett und Video-Clip-Dancing.

Junge Mitglieder der Abteilung werden beim Jubiläumsfest mit Tanz-Vorführungen Einblick in ihr Können geben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert