zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

26. September 2017 | 06:02 Uhr

Spende : 1000 Rosen gepflanzt

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Pünktlich zu Jazz ‘n’ Roses hat die Initiative Elmshorn 6000 Euro in den Rosengarten der Stadt Elmshorn investiert. Herzstück der Umgestaltungen ist ein Notenschlüssel aus Lavendel, umgeben von 1000 Rosen, die die Firma Kordes spendete.

shz.de von
erstellt am 02.Jun.2015 | 19:41 Uhr

Am 14. Juni werden Freunde des Jazz und traditionell auch viele Familien mit Kindern zur kostenlosen Musikveranstaltung in den Rosengarten im Liether Stadtwald pilgern. Ab 11 Uhr wechseln sich drei Bands auf der Bühne ab, dazu gibt es Beschäftigungsmöglichkeiten für die kleinsten Besucher, damit ihre Eltern in Ruhe das Konzert verfolgen können. Vor diesem Hintergrund hat die Initiative Elmshorn, ein Zusammenschluss von Unternehmern und anderen Elmshorner Bürgern mit dem Ziel, das Image der Stadt zu verbessern und ihre Entwicklung zu fördern, den Pavillon im Rosengarten mit einem neuen Dach ausgestattet.

Darüber hinaus legten die Stadtgärtner zwei neue Beete für die 1000 gestifteten Kordes-Rosen an, in dessen Mitte der Lavendel-Notenschlüssel den Bogen zu Jazz ‘n’ Roses schlägt. Bei einem Treffen der Initiative-Mitglieder Herwig Eggerstedt und Jens Feddersen sowie Alexander Kordes vom gleichnamigen Rosenzuchtbetrieb lobte Bürgermeister Volker Hatje die Investition. „Der Rosengarten erstrahle in einem völlig neuen Glanz, sagte er vor Journalisten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert