zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

19. Oktober 2017 | 10:12 Uhr

Gemeinsam e.V. : 10 Jahre Einsatz für Kinder

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

„Gemeinsam e.V." hat allen Grund, stolz auf sich zu sein: Im Rahmen der gut besuchten Jahreshauptversammlung in der Pinneberger Drostei konnten Gründer und Hilfsvereinsvorsitzender Burkhard E. Tiemann, und Kassenwart Uwe Schwarzenberger einen Spendenstand in Höhe von 20152 Euro verkünden. Entsprechend positiv starten seine 85 Mitglieder in das Jahr 2015.

shz.de von
erstellt am 25.Feb.2015 | 19:08 Uhr

Vor zehn Jahren hat sich Kreispräsident Tiemann entschlossen, die Popularität seines Amtes zu nutzen und zusammen mit einer Gruppe von engagierten Pinneberger Bürgern einen Hilfsverein zu gründen, der sich die Unterstützung von Kindern mit Handicap und von Kindern aus sozialschwachen Familien im Pinneberger Raum zur Aufgabe gesetzt hat.

„Wir haben uns zusammengetan, um benachteiligte Kinder zu fördern. Das ist eine große und wichtige Aufgabe. Wir können sie nicht lösen, aber wir können unseren Teil dazu beitragen“, sagte Bürgermeisterin Urte Steinberg als Gastrednerin und Gründungsmitglied. Gemeinsam hatten die „Gemeinsam“-Mitglieder im vergangenen Jahr für den guten Zweck Schuhe geputzt und waren mit Unternehmern der Region durch das Kreisgebiet gewandert. Der nächste Spendenlauf soll im Frühjahr 2016 stattfinden und am Internationalen Tag der Behinderten am 3. Dezember 2015 werden wieder Schuhe geputzt. Zahlreiche Kinder und Jugendliche profitierten von der Förderung des Vereins. Aktuell wird überlegt, sich auch für Flüchtlingskinder und ihre Familien stark zu machen.

Noch eine positive Nachricht konnte Tiemann vermelden: Der Verein „Gemeinsam“, der keinen Cent der eingeworbenen Spendengelder für organisatorischen Aufwand ausgibt, bekommt erstmalig einen Internetauftritt. Andreas Meyer-Stormer wird sich ehrenamtlich als Webmaster engagieren.

„Die Vorstandsarbeit zeichnet sich durch eine bemerkenswerte Konstanz aus“, freute sich Tiemann. Auch auf der Mitgliederversammlung änderte sich nichts daran. Der neue, alte Vorstand setzt sich nach einstimmigem Beschluss aus dem Vorsitzenden Tiemann, seinen Stellvertretern Michael Behrens und Helmuth Kruse, Kassenwart Schwarzenberger, Schriftführerin Martina Kaddatz und den Beisitzern Linda Nehl, Dr. Gudrun Jaeger und Ingo Waschkau zusammen. Einzige Neuerung ist die Wahl von Elke Schreiber. Sie wird zukünftig als weitere Beisitzerin im Vorstand mitwirken.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert