Heide : Toter am Bahnübergang - Strecke Hamburg-Westerland wieder frei

Viele Rettungskräfte sind im Einsatz.
Viele Rettungskräfte sind im Einsatz.

Seit 8 Uhr am Dienstagmorgen fuhren auf dem Abschnitt bei Heide keine Züge. Nun ist die Strecke wieder frei.

shz.de von
11. Oktober 2016, 12:13 Uhr

Heide | Die Bahnstrecke Hamburg-Westerland war am Dienstagmorgen in Höhe Heide in beide Richtungen gesperrt. Hintergrund war ein Toter, der am Bahnübergang an der Schleswiger Straße in Heide gefunden wurde.

Auf diesem Abschnitt fährt die Regionalbahn zwischen Sylt und Hamburg. Reisende mussten sich auch nach Aufhebung der Sperrung noch auf Verspätungen einrichten. Wie der Sprecher der Nord-Ostsee-Bahn auf Anfrage von shz.de mitteilte, wurde für den entsprechenden Abschnitt ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert