Zwischen Büchen und Gudow : Tödlicher Unfall: Mercedes-Fahrer rast gegen Baum

shz+ Logo
Das Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls regelrecht zerissen. Der Motorblock wird aus dem Fahrzeug geschleudert, die komplette Fahrerseite hängt an einem der Bäume.

Das Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls regelrecht zerissen. Der Motorblock wird aus dem Fahrzeug geschleudert, die komplette Fahrerseite hängt an einem der Bäume.

Das Auto prallt gegen mehrere Bäume. Der Fahrer stirbt. Seine beiden Mitfahrer überleben den Unfall schwer verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. Juni 2019, 21:13 Uhr

Gudow/Büchen | Auf der Landstraße zwischen Büchen und Gudow hat sich am Dienstagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach Polizeiangaben starb der Fahrer des allein beteiligten Mercedes noch am Unfallort, seine b...

uwGo/nhecBdü | Afu der aenßsdLrat nchzsiwe eBhnüc und uwodG ath isch am gtnadbisneDea eni cerhwesr neVlsklerrahuf rn.tegeie cNah nzbilogeaeianP srtba rde reFarh des anleli gtebeineitl Mcdeesre ochn am ol,lrfnUta ensei eenbid aihrMtref dnwure mit cnsrehwe trenlVgzneeu vom destgentunistR ins nsuahakrnKe thgearc.b Die trßeaS stmsue rüf eid eRs-guttn udn uAeurrbemtfäina rreheme tuneSdn lolv eregptrs nerdwe.

chaN tzcuisäEhnng dre Poeiizl awr rde eMesdcer 0C20 opKsmreors nggee 83.10 hUr mit ldhueict tbrerhhöeü tinswcgeideGikh ovn fn-BecDüroh ni rFtithnacurhg dowGu sg.rwnteeu In renei tlchiene euLirnvksk kam eid uLinomeis hcsert vno edr rtaSße a,b tears in nde annnezgendre ldaW dnu reudw eimb Aaufpllr an ereenhmr mneBäu leetghcrre esnzresri. Die pkeeomtlt eihateFrers bible an inree fKriee ngä,neh red efettzrze rdeceesM deaelnt um 081 daGr rtdhege ngeiei eeMrt eweti.r

inE lzlugfiä mnvdboierkmoere zrtA udn rtweeei tuareAohrf eptntops nud eeiesttln Eters flieH. sDa etamreialr teraamttNzo kteonn biem rhrFae hdecjo run honc den doT sltfenestel. eDi binede aednrne enjgun eMnrnä aus mde srdeeeMc enrudw nsi aanukrnhseK tcbhra.ge

Feeetuew,hrelur ide scih ma dAnbe gdeear ufa riene bngüuknuF nfnabed,e neersuütnzttt dei tunnRbsiteteaerg lselbaenf. nhsdinecAeßl utesmns iigene rKeaendam ovn lfrneHe edr zstagshnonEeirac rettbeu eewdn.r tsrE orv drie honWec eatth se gazn in edr ehNä eenni önitdlehc lUflna ebgegn.e

LHXTM okcBl | icoirolahmnulBtt für ilteAk r

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert