zur Navigation springen

Epenwöhrden : Tödlicher Unfall: 45-Jähriger stirbt auf der B5

vom

Aus noch unbekannter Ursache kommt der Mann mit seinem BMW von der Straße ab und streift einen Baum.

shz.de von
erstellt am 30.Mär.2016 | 11:03 Uhr

Ein 45-jähriger Autofahrer ist am Dienstagabend auf der Bundesstraße 5 bei Epenwöhrden (Kreis Dithmarschen) tödlich verunglückt. Er war in Richtung Meldorf unterwegs, als der Wagen aus noch unbekannter Ursache von der Straße abkam. Das Auto touchierte einen Baum und überschlug sich mehrfach, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Auf dem Gelände eines an die Straße grenzenden Hofes kam der BMW zum Stehen.

Die Wehren aus Meldorf und Epenwöhrden rückten aus, um den Mann aus dem Wrack zu befreien. Er wurde noch  vor Ort von den Einsatzkräften reanimiert – ohne Erfolg. Der 45-Jährige starb noch am Unfallort.

Auf der Bundestraße kommt es immer wieder zu gefährlichen Unfällen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert