zur Navigation springen

Zweite Velo-Taxi-Saison – Medienhaus Sylt radelt mit

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Der Unternehmer Stephan A. Seegers freut sich auf die neue Saison und auch über Fahrer für seine Taxis

von
erstellt am 01.Apr.2014 | 09:30 Uhr

Seit gestern können Sylter und Gäste wieder mit den umweltfreundlichen Dreirädern namens „InselCruiser“ über die Insel kutschiert werden. Der Unternehmer, Stephan A. Seegers, startet mit drei Rädern in die neue Saison – für insgesamt fünf Velo-Taxis hat er eine Genehmigung.

Seegers und seine Fahrer dürfen nun auch auf dem Bahnhofsvorplatz stehen. Von dort und auch vielen anderen Hotspots aus starten die Fahrten – über die ganze Insel. Ganz egal, ob nach List oder Hörnum, die elektronisch betriebenen Velo-Taxis bringen den Gast überall hin.

Das Konzept des Unternehmers ist ganz simpel: Die Fahrer (mindestens 18 Jahre mit Führer- und Gewerbeschein) leihen die Räder für durchschnittlich sieben Euro pro Tag und behalten ihre Einnahmen zu 100 Prozent. Interessierte, zuverlässige und freundliche Fahrer kann Seegers gut gebrauchen. Neben den Mieteinnahmen finanziert sich das Geschäftsmodell durch Hochzeitsfahrten, Gutscheine und auch die Werbung auf den Rädern.

Für die Zukunft wünscht sich Seegers, „dass die Fahrzeuge Beachtung erhalten und das Konzept von der Insel erkannt und unterstützt wird“. Es verkörpere schließlich sowohl den Umweltschutz als auch grüne Energie.

Am kommenden Sonnabend feiern Seegers und sein Team dann den offiziellen Saisonstart. Alle Fahrgäste sind eingeladen gratis mitzufahren – die ersten 100 Gäste bekommen auch einen kleinen Frühlingsgruß. Zu erkennen sind die Taxis an den „Gratis-Shuttle“-Schildern auf den Dächern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen