Nach Feuer auf Sylt : Züge zwischen Westerland und Hamburg rollen wieder

Avatar_shz von 18. Dezember 2020, 14:21 Uhr

shz+ Logo
Die Morsumer Feuerwehr war am Freitagmittag im Einsatz.

Die Morsumer Feuerwehr war am Freitagmittag im Einsatz.

Weil ein Autozug mit brennender Lok im Morsumer Bahnhof stoppen musste, konnten am Freitag zunächst keine Züge rollen.

Morsum | Eine brennende Lok hat am Freitag den Bahnverkehr zwischen Sylt und Hamburg-Altona komplett lahmgelegt. Ein defekte Autozug, der auf dem Weg von Westerland nach Niebüll war, musste gegen 11.20 Uhr im Morsumer Bahnhof stoppen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn (DB). Für rund zwei Stunden wurde die Strecke deshalb gesperrt. Verletzt wurde nach ers...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen