zur Navigation springen

Windsurf World Cup täglich bis Mitternacht

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

von
erstellt am 29.Aug.2013 | 00:31 Uhr

Der Windsurf World Cup Sylt wirft seine Schatten voraus: Von Freitag, 27. September, bis Sonntag, 6. Oktober, wird das Sport-Spektakel wohl auch in diesem Jahr wieder zehntausende Menschen nach Westerland und an den Brandenburger Strand locken. Der Windsurf World Cup ist mit mehr als 200 000 Zuschauern eines der weltgrößten Surfevents und damit auch eine organisatorische Herausforderung.

Jetzt hatten die Mitglieder des Hauptauschusses der Gemeinde Sylt über einen Antrag des Veranstalters Act Agency zu entscheiden. Die Agentur hatte eine Verlängerung der täglichen Veranstaltungszeiten erbeten. Der Ausschuss kam den Organisatoren entgegen und genehmigte mehrheitlich folgenden Veranstaltungszeiten: Von Sonntag bis Donnerstag darf der Windsurf World Cup von 10 bis 24 Uhr seine Tore öffnen. Allerdings mit der Auflage, dass an diesen Tagen die Musik ab 22 Uhr abgestellt wird. Am Freitag und Sonnabend gelten die gleichen Veranstaltungszeiten, mit dem Unterschied, dass ab 22 Uhr noch Musik gespielt werden darf. Allerdings soll dann nur ruhige Lounge Musik durch die Lautsprecher klingen dürfen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen