Wiedereröffnung nach Pastorat-Sanierung

d479a37a

von
03. Januar 2014, 16:20 Uhr

Nach zweijähriger Sanierung ist es soweit: Die Kirchengemeinde St. Severin feiert am Freitag, 10. Januar, um 12 Uhr in feierlichem Rahmen die Wiedereröffnung des Keitumer Pastorats und lädt alle Gemeindemitglieder und Interessierten herzlich dazu ein. Nach Eröffnungsreden, Dank- und Grußworten wird Zeit sein sich in den frisch sanierten und umgebauten Räumen umzuschauen, sich zu stärken und miteinander auszutauschen. Auch wenn nach der Eröffnung noch einiges im und um das Pastorat zu tun sein wird, öffnen sich schon jetzt die Türen, damit wieder Gemeindeaktivitäten im Keitumer Pastorat stattfinden können.

Die erste Veranstaltung wird am Sonntag, 12. Januar, die jährlich stattfindende Gemeindeversammlung sein, in der der Kirchengemeinderat über das vergangene Jahr berichten wird. Sie beginnt gegen 11.30 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst in St. Severin. Die Predigt wird Propst Dr. Kay-Ulrich Bronk halten. In der Gemeindeversammlung wird er darüber hinaus die Entwicklung der Gemeinde aus der Perspektive des Kirchenkreises bedenken.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen