zur Navigation springen

Biike - Mit Video : Wenn Sylter Friesen feurig feiern

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

In neun Inselorten wird am Freitag Biikebrennen gefeiert. Die Sylter Rundschau verrät, wo die Biiken stehen und wann sie angezündet werden.

shz.de von
erstellt am 19.Feb.2014 | 06:00 Uhr

Seit uralten Zeiten feiern die Friesen am 21. Februar eines jeden Jahres ihr Biikebrennen. Die Feuer werden entlang der Küste sowie auf den Inseln und Halligen entzündet. Dieses alte Brauchtum erscheint jedoch in jüngerer Vergangenheit in einem neuen Gewand. Während zu früheren Zeiten die Biike, aus dem Friesischen mit Feuerzeichen übersetzt, noch zum Schutz der neuen Saat oder zur Vertreibung von bösen Geistern diente, wird heute die Heimatverbundenheit der Friesen und die Verabschiedung des Winters damit zelebriert.

Auf Sylt werden am Freitagabend des 21. Februar in neun Orten die Biiken entzündet.

 

 

Westerland




Der Biikeplatz befindet sich südlich des Campingplatzes am Rande der Dünen.

Der Fackelumzug startet um 18 Uhr an der Stadtkirche St. Nicolai, begleitet vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Hohenwestedt. Das Anzünden erfolgt gegen 18.40 Uhr, wenn der Fackelzug eintrifft; die Ansprache an der Biike halten Bürgervorsteher Peter Schnittgard (hochdeutsch) und Johann Frank (friesisch). An der Biike gibt es einen Punschstand des DRK.

 

 

Norddörfer




Der Biikeplatz liegt hinter der Norddörferhalle am Rande des Golfplatzes.

Entzündet wird die Biike um 19 Uhr, wenn die Fackelumzüge aus den drei Norddörfern den Platz erreicht haben. Abmarsch in Braderup ist um 18.15 Uhr am Restaurant Weißes Kliff. Der Wenningstedter Fackelzug startet um 18.30 Uhr an der Friesenkapelle. Die Kampener setzen sich um 18.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Bewegung.

Die Reden halten Kampens Bürgermeisterin Stefanie Böhm (hochdeutsch) und Bärbel Nötzel (friesisch). Es gibt eine musikalische Begleitung an der Biike durch den Norddörfer Musikverein. Ab 17.30 Uhr gibt’s an der Friesenkapelle Glühwein und Grünkohlsuppe.

 

 

List




Der Biikeplatz liegt auf der Wiese hinter dem Wohngebiet „Am Königshafen“.

Die Biike wird gegen 18.45 Uhr entzündet. Der Fackelzug startet um 18.30 Uhr an der St.-Jürgen-Kirche. Die Reden halten Bürgermeister Wolfgang Strenger (hochdeutsch) und Sönke Lorenzen (friesisch).

 

 

Keitum




Der Biikeplatz befindet sich in diesem Jahr nicht am Tipkenhoog, sondern am Ende des Gurtstichs kurz vor dem Bahndamm.

Angezündet wird die Biike um 18.20 Uhr; Abmarsch ist um 18 Uhr von der alten Turnhalle aus. Der Fackelzug wird begleitet vom Spielmannszug Rödemis. Die Ansprachen halten Ortsbeiratsvorsitzender Oliver Ewald (hochdeutsch) und Renate Schneider (friesisch).

 

 

Tinnum




Der Tinnumer Biikeplatz befindet sich direkt an der Tinnumburg.

Das Anzünden des Biikehaufens erfolgt um 18 Uhr, der Fackelumzug startet um 17.30 Uhr in Begleitung des Westerländer Musikvereins am Gemeindehaus. Die Biikereden halten der Ortsbeiratsvorsitzende Manfred Ueckermann (hochdeutsch) sowie Schulkinder der Tinnumer Boy-Lornsen-Schule (friesisch). An der Tinnumer Biike gibt es einen Punschstand des Fördervereins der Boy-Lornsen-Schule.

 

 

Morsum




Der Biikeplatz befindet sich am Morsum Kliff, westlich des Parkplatzes.

Das Anzünden geschieht etwa um 18.30 Uhr. Der Fackelzug startet um 18 Uhr am Parkplatz des Hotel Morsum Kliff. Die Biikereden halten Ortsbeiratsmitglied Holger Weirup (hochdeutsch) und Jürgen Ingewersen (friesisch). An der Biike gibt es einen Punschstand der Freiwilligen Feuerwehr Morsum.

 

 

Archsum




Der Biikeplatz befindet sich am Deichweg (Zufahrt über Uaster Reeg).

Entzündet wird die Biike um 18.30 Uhr, der Fackelzug setzt sich um 18.15 Uhr ab Deichweg / Ecke Melnknop in Bewegung. Die Biikereden halten Ortsbeiratsvorsitzender Jürgen Kamp (hochdeutsch) und Carl-Rasmus Petersen (friesisch).

 

Rantum




Der Rantumer Biikeplatz befindet sich am nördlichen Ende des Sandwalls.

Um 18.20 Uhr wird die Biike entzündet, Abmarsch ist um 18 Uhr vom Haus des Kurgastes, Strandstraße 3. Die Reden an der Biike halten Ortsbeiratsvorsitzender Frank Zahel (hochdeutsch) und Erik Uwe Schrahé (friesisch). Für die musikalische Begleitung sorgt der Akkordeon-Solist Stenley Arendt, für die Bewirtung die Freiwillige Feuerwehr Rantum.

 

 

Hörnum




Die Biike befindet sich auf dem Platz vor dem Hörnumer Campingplatz.

Entzünden der Biike gegen ist 18.15 Uhr, der Fackelzug startet um 18 Uhr am Gebäude des Tourismus-Service Hörnum (Strandweg 2). Die Biikereden halten Bürgermeister Rolf Speth (hochdeutsch) und Maike Hauschildt (friesisch). An der Biike gibt es einen Punschstand von ehrenamtlichen Helfern, dessen Erlöst dem Küstenschutz gespendet wird.

 

(Angaben ohne Gewähr)

 


 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen