zur Navigation springen
Sylter Rundschau

15. Dezember 2017 | 17:33 Uhr

Weihnachten soll stürmisch beginnen

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

shz.de von
erstellt am 24.Dez.2013 | 00:34 Uhr

Für heute sagt der Deutsche Wetterdienst an der Nordsee schwere Sturmböen aus Süd- bis Südwest voraus. In der Nacht von Montag auf Dienstag soll der Wind immer weiter zunehmen. Am schlimmsten soll es in den Morgenstunden werden. Gegen 7 Uhr werden Sturmböen mit bis zu 100 km/h vorhergesagt. Teilweise kann es auch zu orkanartigen Böen von bis zu 110 Stundenkilometern kommen. Dabei ist es sehr mild – der Deutsche Wetterdienst spricht von Temperaturen zwischen 9 und 12 Grad. Außerdem ist es bedeckt und es regnet.

Im Laufe des Tages nimmt der Wind dann immer weiter ab. Am Nachmittag soll es noch starken Wind mit etwa 39 bis 50 Stundenkilometern geben, am Heiligen Abend flaut der Wind auf eine frische Brise von 30 Stundenkilometern ab.

In der Nacht zum Mittwoch bleibt es wolkenverhangen und es regnet. Der Wind lässt nach und weht gegen Morgen mäßig.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen