zur Navigation springen

Wechsel an der Spitze der Jugendwehr Hörnum

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

shz.de von
erstellt am 19.Feb.2014 | 10:17 Uhr

Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge: Nachdem Lara Weidner von der Hörnumer Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr übergetreten ist, leitete sie nun letztmalig die Hauptversammlung des Feuerwehr-Nachwuchses.

Der Abschied wurde ihr jedoch versüßt – nicht nur mit einem Geschenk der Gruppe, sondern auch mit einer dekorativen Auszeichnung: Für zehnjährige Mitgliedschaft in der Jugendwehr und mehr als fünf Jahre Vorstandsarbeit hatte Jugendwart Sven Petersen beim Kreis die Florian-Medaille beantragt, die im Rahmen der Hauptversammlung von Andreas Mayer als Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes an Lara Weidner verliehen wurde.

Nachfolger in ihrem Amt wurde der bisherige Stellvertreter Marco Nissen, dessen Posten Jan Niklas Wolff übernahm. Savannah Dechant wurde als Kassenwartin ebenso bestätigt wie Schriftwart Torben Fastert.

Bei Kaffee und Kuchen ließ die scheidende Jugendgruppenleiterin im Kreise der Kameraden und Gäste – darunter Bürgermeister Rolf Speth, Kurdirektorin Christin Scholz, Hörnums Wehrführer Sönke Lüdrichsen und sein Rantumer Amtskollege Thomas Nissen – das vergangene Jahr Revue passieren.

Unbestrittenes Highlight waren die Festlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Jugendwehr. Daneben stand die stolze Zahl von 52 Übungsdiensten auf dem Kalender, zudem half die Jugendfeuerwehr bei diversen Veranstaltungen vom „Syltlauf“ bis hin zur Brandwache bei der Biike.

Der Jugendwehr gehören aktuell elf Mitglieder an, nachdem Sören Jansen bei der Hauptversammlung aufgenommen wurde. „Die Kameradschaft ist ausgezeichnet“, betonte Lara Weidner, „zumal die Älteren den Kleinen immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen