Waveboard Workshop & Contest

Avatar_shz von
11. Juni 2011, 08:53 Uhr

Westerland | Mehr Mädchen als Jungen waren dabei, als sich in der Turnhalle des Schulzentrums zum ersten Mal alles um Waveboards drehte. Nicht nur von Sylt, auch aus Hamburg und Flensburg kamen die 35 Workshop- und 25 Contest-Teilnehmer. Die Jüngsten von ihnen waren acht, die Ältesten über 40 Jahre alt.

Nach einem Warming Up und einer Einführung in die Sportart erklärte Instructor Nils Fischer die Technik - so gut, dass viele Anfänger schon kurz darauf Übungen vor Ort fahren können. Zum Schluss zeigten die Teilnehmer, was sie gelernt hatten.

Das Motto "Zusammen bewegen und Spaß haben" hat gut zur Veranstaltung gepasst. Die Freude bei Aktiven und Zuschauern war groß. "Es ist echt cool hier, wann gibt es so was wieder?" wollten viele Teilnehmer wissen.

Highlight des Events war der Contest. Besonders bei denen, die zum ersten Mal teilnahmen, war die Aufregung riesig. Sie mussten unterschiedliche Parcours durchfahren. Dabei kam es nicht nur auf Schnelligkeit, sondern auch auf Kondition, Ausdauer, Motorik und Spaß an.

Sieger wurde Sean (Sylt). Er gewann den Pokal, eine Urkunde und 60 Euro. Die weiteren Platzierungen: 2. Platz David Wagner (Flensburg); 3. Platz Lina (Nachname und Ort unbekannt); 4. Platz Laurin Ressel (Sylt); 5. Platz Jan Timmermann (Ammersbek bei Hamburg). Alle Teilnehmer können sich kostenlos eine Teilnahmebestätigung bei "Intersport Sylt" abholen.

Veranstalter Ambroise Gaglo: "Dieser Contest gehört zu den spannendesten Veranstaltungen, die ich bis jetzt organisiert habe." Und das nächste Event ("Slackline") ist schon in Planung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen