Was stört Sie am Straßenverkehr auf der Insel?

Pia Clahsen (27)
1 von 5
Pia Clahsen (27)

Avatar_shz von
13. Juni 2019, 13:08 Uhr

„Also, dass hier zu viel gerast wird, empfinde ich nicht so. Sylt hat in meinen Augen kein Problem mit übermäßiger Raserei. Viel mehr sind es die Staus, die stören und den Verkehr behindern. Vor allem an den Anreise- und Abreisetagen ist es besonders schlimm.“

„Erst gestern ist in der 50er Zone wieder jemand mit 20 km/h vor mir gefahren. Das ist hier eher der Standard. Wobei: Vor einigen Tagen hatte ich einen Raser hinter mir. Ein Porsche, der in Richtung List so Gas gab, dass er über die durchgezogene Linie fuhr, um zu überholen. “

„In diesem Urlaub ist uns noch kein Raser aufgefallen. In den letzten Jahren hat die Raserei aber schon zugenommen. Gerade auf den Straßen nach List und Hörnum wird oft und viel überholt und zu schnell gefahren. Wir verstehen nur nicht warum: Die Leute haben doch Urlaub!“

„Dass hier viel gerast wird kann ich wirklich nicht bestätigen. Alleine in Westerland ist das ja gar nicht möglich und tendenziell eher Stau. Für mich ist das hier alles relativ normal. Wenn wir hier sind, fahren wir auch nicht besonders oft Auto, höchstens ein oder zwei mal.“

„Gerade in den letzten beiden Jahren war ich viel mit dem Auto hier, die Raserei hat in meinen Augen aber nicht zugenommen. Und auch in der Straße, wo ich wohne, ist es ruhig. Ich glaube die schwierige Anreise schreckt viele Besucher ab – die fahren lieber woanders hin.“

„Das ist für mich schwer zu beurteilen, ich bin gerade erst angekommen. Ich war aber überrascht, wie viele Autos auf dieser kleinen Insel unterwegs sind. Ansonsten ist der Bus aus List, in dem ich mitgefahren bin, ein paar mal überholt worden. Aber das ist nichts besonderes.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen