Voraussetzungen für den Schwimmer-Job

shz.de von
20. Mai 2014, 16:44 Uhr

Voraussetzung zur Arbeit als Rettungsschwimmer ist unter anderem der Nachweis des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens der DLRG in Silber und ein über die Saison hinaus gültiger Erste Hilfe Schein. 18 Jahre müssen die Bewerber mindestens sein. Direkt vor oder gleich nach Dienstantritt muss eine Strecke von 1 000 Metern in 20 Minuten geschwommen werden. Eine Brandungsprüfung steht dann auf der Insel auch noch an. Nur wer alle erforderlichen Nachweise erbringt, beziehungsweise Zeiten schwimmt, darf als Rettungsschwimmer am Strand arbeiten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen