Neue Flugverbindung : Von Sylt nach Bremen in 40 Minuten

Mit einem Jetstream 32 von Bremen nach Sylt und zurück fliegen – das geht ab dem 4. Juli.
Mit einem Jetstream 32 von Bremen nach Sylt und zurück fliegen – das geht ab dem 4. Juli.

Schnell von den Stadtmusikanten zur dicken Wilhelmine: Eine neue Flug-Verbindung ergänzt ab Juli den Sylter Flugplan.

shz.de von
03. Juni 2014, 16:56 Uhr

Eine neue Flugverbindung für Sylt: Ab Freitag, 4. Juli , fliegt die Airline AIS regelmäßig mit einem Jetstream 32, einer zweimotorigen Turboprob-Maschine für 19 Fluggäste, freitags und sonntags von Sylt nach Bremen und zurück. So können die Bremer innerhalb von 40 Minuten Flugzeit auf die Insel kommen. Und auch in umgekehrter Richtung bietet die Stadt Bremen eine Reisedestination in unmittelbarer Nähe der Nordseeinsel.

Die traditionsreiche, alte Handelsstadt mit den zweitgrößten Häfen Europas strotzt vor Kultur und Sehenswürdigkeiten. Ob das Bremer Rathaus, die moderne Architektur der Überseestadt oder aber die bremischen Häfen – hier gilt es nicht nur die Stadtmusikanten zu besichtigen, sondern auch zahlreiche musikalische Veranstaltungsorte zu besuchen und sehenswerte, historische Marktzeilen entlang zu bummeln. Zudem liegt das beeindruckende Künstlerdorf Worpswede nahe an Bremen und so manche sagenumwobene Geschichte findet sich auf dem Weg dorthin.

Die Erweiterung des Streckennetzes begrüßt Peter Douven, Geschäftsführer der Flughafen Sylt GmbH ausdrücklich: „Diese Kooperation ist ein attraktiver Zugewinn innerhalb unserer Nordwest-Achse, vor allem für Kurzurlauber oder Geschäftsreisende aber auch für den kulturhungrigen Sylter.“

Harry van Lieshout, Director Sales der AIS Airlines, freut sich: „Sylt ist immer eine Wochenendreise wert und mit der neuen Flugverbindung von AIS Airlines geht das bald schnell und unkompliziert ab Bremen.

Weitere Informationen und Flugtickets sind ab sofort über den Flughafen Sylt, über AIS Airlines (www.aisairlines.de) und über Reisebüros erhältlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen