zur Navigation springen

Vier Cellisten spielen heute im Meerkabarett

vom

Rantum | Klassik, Latin, Jazz oder Filmmusik - Quattrocelli verbindet verschiedenste Musikrichtungen und begeistert durch ihre Kombination sowohl komödiantischer, als auch musikalisch-virtuoser Elemente. Im Meerkabarett werden die vier Cellisten heute Abend um 20.15 Uhr unter Beweis stellen, dass Kabarett und klassische Musik durchaus harmonieren. Hinter ihrem aktuellen Programm "scenes" verbirgt sich eine den beliebtesten Filmmusiken Hollywoods gewidmete Bühnenshow, die sowohl Liebhaber klassischer Cello-Töne als auch Fans Filmklassiker wie "Der Pate" oder "Star Wars" auf ihre Kosten kommen lässt.

Im Jahr 1997 schlossen sich die Studienfreunde zusammen. Mithilfe eines Stipendiums der "Friedrich-Jürgen-Sellheim-Gesellschaft" machten sie sich als Ensemble schnell einen Namen. Es folgten Kooperationen unter anderem mit dem NDR und Radio Bremen sowie Tourneen durch die USA und Asien.

Die Musik des Ensembles ist eigens arrangiert oder entsteht in Zusammenarbeit mit Komponisten. Wer glaubt, klassische Musik und kabarettistischer Witz passen nicht zusammen, sollte sich von Quattrocelli und ihrer Show inspirieren lassen.

Beginn 20.15 Uhr, Meerkabarett, Hafenstraße 1, Rantum, Ticket-Hotline Tel. 04651/47 11.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen