Geburtshilfe auf Sylt : Verstärkung für den Geburtshilfe-Notruf – Bettina Dahlhaus ist die neue Hebamme

23-524966_23-106481075_1551875653.JPG von 13. April 2020, 16:05 Uhr

shz+ Logo
Hebamme Bettina Dahlhaus.
Hebamme Bettina Dahlhaus.

Weil Personal fehlte, drohte dem Geburtshilfe-Notruf auf Sylt das Aus. Nun wird Bettina Dahlhaus die dritte feste Hebamme auf der Nordseeinsel.

Sylt | Der Anruf einer befreundeten Hebamme war der Auslöser – „auf Deiner Lieblingsinsel wird eine Hebamme gesucht!“ Bettina Dahlhaus, 50 Jahre alt und im nordrhein-westfälischen Dorsten zuhause, fragte erst ihre Familie, dann bewarb sie sich beim Kreis Nordfriesland auf die Stelle. Unter 27 Bewerbern fiel die Wahl auf sie. Ab 30. April verstärkt sie nun die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen