zur Navigation springen

Verjährt: Dorfclique klaute vor 25 Jahren fremde Biike

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Sven Paech, Tinnum: „Das ist jetzt fast 25 Jahre her. Aus einer Bierlaune heraus haben wir uns überlegt, mal was Spektakuläres machen zu wollen. Von der Dorfclique aus saßen wir beim Kartenspiel, das war so ein, zwei Tage vor der Biike. Der Abend war noch jung. Ne Biike anzuzünden, das kam nicht in Frage, weil’s a) schon mal gemacht wurde und b) vielleicht Brandstiftung wäre.

Also haben wir die Bewohner im Ort abgeklappert, die uns Hänger und Fahrzeuge für einen Biike-Klau geben könnte. So drei Stück haben wir bekommen, den anderen war’s zu heikel. Wir schlichen uns rüber nach Archsum, warteten bis die Luft rein war. Die Biikewache zog gegen halb zwei ab – und wir legten los. Fuder um Fuder auf die Wagen, übern Deichweg weg zu unserer Biike, durch den Ort wieder hin, das war nämlich schneller.

Was ehrlich gesagt fehlte, waren Reaktionen auf den Klau. Bis vor ein paar Tagen fiel kaum ein Wort drüber. Jetzt erinnerte sich Manfred Uekermann in der Sylter Rundschau an unsere Tat von damals. Und da dachte ich, dann kann ich die Geschichte ja auch erzählen.“

zur Startseite

von
erstellt am 19.Feb.2014 | 11:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen