Ursache für zwanzig-minütigen Stromausfall gefunden

shz.de von
12. Mai 2014, 15:21 Uhr

Die Ursache für den Stromausfall vor einer Woche ist gefunden: ein Schaltfehler im Netz der Schleswig-Holstein Netz AG. Zum Hintergrund: Normalerweise wird Sylt über zwei Mittelspannungsleitungen mit Strom versorgt. Auf diesem Weg stellt die SH Netz AG sicher, dass auch beim Ausfall einer Leitung die Versorgung der Insel nicht unterbrochen wird. Letzte Woche war aber aufgrund von Bauarbeiten eine der beiden Leitungen kurzfristig vom Netz genommen worden. Die Folge: Ein sogenannter Schaltfehler auf der anderen Leitung konnte nicht aufgefangen werden und führte zu dem Stromausfall. Den Mitarbeitern in der zentralen Netzleitstelle in Rendsburg gelang es aber, nach 20 Minuten die Versorgung der Insel wieder herzustellen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen