Gesprächsabend in Keitum : „…und nächstes Jahr in Jerusalem - eine Stadt im Schmelztiegels des Gebetes“

TV-Moderator Stefan Gödde und Pastor Ingo Pohl (v.li.)

TV-Moderator Stefan Gödde und Pastor Ingo Pohl (v.li.)

Am Dienstag findet in St. Severin ein Gesprächsabend mit TV-Moderator Stefan Gödde und Pastor Ingo Pohl statt.

shz.de von
10. Juni 2018, 14:35 Uhr

Wer Jerusalem besucht, kann sich dem nicht entziehen. Man begegnet Menschen im Gebet, an der Klagemauer, durch den Ruf des Muezzins, auf der Via Dolorosa, in Kirchen heiligen Orten. Im Rahmen der Gesprächsreihe „Gebet – unsere Begegnung mit Gott“ erzählen Pastor Ingo Pohl und TV-Moderator Stefan Gödde an diesem Abend von spannenden Begegnungen und heilsamen Erfahrungen in ihrer Lieblingsstadt Jerusalem.

Stefan Gödde, bekannt durch das Pro7-Wissensmagazin „Galileo“, ist selber leidenschaftlicher Weltentdecker, verliebt in Rom und Jerusalem, interessiert am Leben, an Religion und Natur, an Menschen und ihren Geschichten, was immer wieder sowohl in seinen Galileo-Specials, seinen investigativen Fernsehdokumentationen, als auch in seinem privaten ehrenamtlichen Engagement deutlich wird. So engagiert er sich zum Beispiel als Botschafter für World Vision, Make-A-Wish, Schule ohne Rassismus und weitere Organisationen und Projekte.

Im Rahmen der Gesprächsabendreihe, die die St. Severin Gemeinde jeweils an Dienstagen zu unterschiedlichen Themen anbietet, sind Interessierte herzlich am 12. Juni um 19 Uhr in die St. Severin Kirche eingeladen. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen