Sylter Polizei meldet : Unbekannte werfen Stein auf Auto

Gleich mehrmals musste die Polizei auf Sylt am Wochenende ausrücken: Unter anderem wegen betrunkener Autofahrer und Vandalen in Westerland.
Gleich mehrmals musste die Polizei auf Sylt am Wochenende ausrücken: Unter anderem wegen betrunkener Autofahrer und Vandalen in Westerland.

Am Montagabend wurde die Windschutzscheibe eines Fahrzeugs beschädigt. Vermutlich handelt es sich um einen Steinwurf von einer Fußgängerbrücke

von
01. November 2016, 12:08 Uhr

Bei der Sylter Polizei ist Anzeige erstattet worden wegen eines angeblichen Steinwurfs auf ein Auto am Montagabend. Die Fahrerin war auf der Landstraße 24 in Richtung Westerland unterwegs und sah auf der Fußgängerbrücke zwischen Wenningstedt und dem Marine Golf Club Tinnum am Flughafen schemenhaft Personen. Als die Autofahrerin die Brücke passieren wollte, vernahm sie einen Einschlag auf der Windschutzscheibe. Ihr Fahrzeug wurde dadurch beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr sowie wegen Sachbeschädigung. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter 04651-70470 zu melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen