Gymnasium Wedel : Trotz GTI-Pleite: Abi-Fahrt findet statt

Große Freude bei den Abiturienten des Wedeler Johann-Rist-Gymnasiums: Am Freitag können sie gemeinsam ihre Abi-Reise antreten.

Avatar_shz von
07. Juni 2013, 09:14 Uhr

Wedel | Eine Woche lang werden sie sich dann am Strand von Lloret de Mar (Spanien) erholen. Wie berichtet, wollten die Schüler ursprünglich am Mittwoch in die Türkei fliegen. Doch diese Reise wurde einen Tag vor Antritt abgesagt, da der Reiseveranstalter GTI Travel pleite ist. Abiturientin Johanna Czygan und Markus Kliem, Inhaber des Reisebüros MK Reisen, bei dem die Reise gebucht wurde, gaben das Projekt "Abschlussfahrt" jedoch nicht auf. Den gesamten Dienstag suchten sie gemeinsam nach einer Alternative. Am Abend wurden sie tatsächlich fündig: Die Busreise nach Spanien vom 7. bis zum 12. Juni kostet nur 149 Euro. Ein Betrag, den sich die Schüler gerade noch leisten können, nachdem sie bereits 400 Euro an GTI gezahlt hatten. Sogar ein Getränke-Sponsor wurde gefunden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen