Sylter Unterstützung : Tolle Jolle für junge Segler

Der Sylter Seglernachwuchs freute sich über den Spendenscheck des Lionsclubs. Fotos: Lions
1 von 2
Der Sylter Seglernachwuchs freute sich über den Spendenscheck des Lionsclubs. Fotos: Lions

7500 Euro aus dem Erlös des Lions-Golfturniers kommen dem Seglernachwuchs zugute

Avatar_shz von
11. November 2018, 18:25 Uhr

Sylt gilt als anspruchsvolles Segelrevier. Darum ist eine umfassende Ausbildung für die Sylter Segeljugend so wichtig. Die vier Sylter Segel- und Yachtclubs kümmern sich mit Engagement um die Ausbildung des Nachwuchses. Die Grundlagen werden mit dem „Opti“ trainiert, bevor es dann mit der nächstgrößeren Klasse weitergeht.

Um dafür eine 420er Jolle anzuschaffen, hat der Lions Club Sylt sich bereit erklärt, die Segeljugend mit einer kräftigen Spende zu unterstützen. Ein Teil des Erlöses des Benefiz-Golfcups wurde am Sonnabend im Clubhaus des Rantumer Segelvereins der Sylter Segeljugend überreicht. Oliver Ewald bedankte sich für die Spende und versicherte, dass jeder Sylter Jugendliche, der Spaß am Segelsport hat, die Jugendarbeit der Vereine in Hörnum, Rantum, Munkmarsch und List nutzen kann. Es werden Lehrgänge auf dem Festland besucht und als Jahreshöhepunkt Regatten auf Sylt gefahren. Die Spende, so Oliver Ewald, wird sogar für zwei Jugendboote reichen.

Der Lions Club Sylt bedankte sich nochmals ausdrücklich bei den Sylter Unternehmern und Gastronomen, die mit ihrer großen Unterstützung den Golfcup erst so erfolgreich gemacht haben. Neben Hilfe in aller Welt steht die Jugendarbeit auf der Insel immer wieder im Fokus des Lions Clubs.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen