zur Navigation springen
Sylter Rundschau

14. Dezember 2017 | 04:12 Uhr

Team Sylt: Licht und Schatten

vom

shz.de von
erstellt am 04.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Sylt | Rund um den 1. Mai hatten alle Teams von Team Sylt Nachholspiele zu bestreiten. Die Ergebnisse aus Sylter Sicht sind dabei extrem unterschiedlich. Team Sylt I gewann in Dörpum bei extrem schlechten Platzverhältnissen (knochentrockener Platz mit wenig Bewuchs) mit 3:2 (Tore durch Sascha Scheibe und Hendrik Dehn). Die "Zweite" musste bei Langenhorn/Enge III mit dem 1:2 einen Rückschlag bei der Aufholjagd Richtung Tabellenspitze der Kreisklasse C hinnehmen. Die A-Jugend spielte bei Frisia Lindholm II schiedlich-friedlich 0:0.

An diesem Wochenende stehen den Sylter Fans schlechte Zeiten ins Haus: Die "Erste" soll am Sonntag zum "Inselduell" nach Föhr reisen. Größtes Problem für Coach Jochen Warnemünde: Eine Mannschaft zusammen zu bekommen. Das Spiel selbst betrifft zwei Teams aus dem Mittelfeld der Kreisligatabelle, sprich: ein Spiel um die berühmte "goldene Ananas".

Das Heimspiel der II. Herren wird wegen Terminschwierigkeiten beim Gegner verlegt. "So langsam gehen sogar uns in einer Staffel mit nur elf Mannschaften die Termine für die noch folgenden Spiele aus", beklagte Trainer Uwe Glindmeier.

Die A-Jugend spielt in Friedrichstadt. "Wir wollen mal wieder dreifach punkten. Saisonziel ist es, unter die ersten fünf der Tabelle zu kommen. Sportlich gesehen absolut machbar, bei der Anzahl unserer anstehenden Spiele auch realistisch, aber: Nur mit Remis kommen wir da nicht weiter", lautet die Ansage von Coach Ralf Westphal an seine Jungens.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen