Fußball : Team Sylt als Zünglein an der Waage?

Sascha Scheibe
Sascha Scheibe

Avatar_shz von
13. April 2013, 08:37 Uhr

Sylt | Als "sehr unglücklich" bezeichnete Trainer Jochen Warnemünde die 0:1-Heimniederlage gegen die "Zweite" der SV Löwenstedt vor Wochenfrist. "Gegen einen toll organisierten, lauf- und spielstarken Gegner haben wir 90 Minuten lang toll gegen gehalten. Allein: Uns ging jegliche Torgefahr ab. Und dann reicht eben ein Standard (hier: ein Freistoß) aus. In Rückstand geraten fehlten uns die Mittel, selbst zum Torerfolg zu kommen." Die Chance, es besser zu spielen hat man als Fußballteam an jedem neuen Spieltag. Ob die Sylter ausgerechnet heute ab 15 Uhr in Bredstedt damit anfangen ist wohl mehr als fraglich. Dem Coach fehlt wohl wieder ein nomineller Torwart, auch der Rest der Mannschaft stellt sich wohl von allein auf: "Samstagsspiele sind Gift für uns. Zu viele meiner Männer haben berufliche Verpflichtungen in Handel, Handwerk und Gastronomie. Dazu die Innenband-Verletzung von Arek Rucki und die Grippe bei Sascha Scheibe, die Elf stellt sich wohl von allein auf." Dabei wäre es doch ein Ziel, beim Tabellenführer mit einem Punktgewinn direkt in den Aufstiegskampf der Bredstedter und der IF Tönning einzugreifen. Team Sylt als Zünglein an der Waage - wenn denn die weithin bekannten Probleme nicht wären.

Ganz andere Probleme hatten am vorletzten Freitag die Teams der II. Herren und der A-Jugend. Auf Grund des Bahnunglücks bei Klanxbüll war es beiden Teams unmöglich ihren Spielverpflichtungen nachzukommen. "Was umso ärgerlicher ist, wenn man sich die große Zahl der Nachholspiele anschaut, die bis Ende Mai noch zu spielen sind. Und dann kommt trotz bester Fußballbedingungen noch je eines hinzu - blöd gelaufen", so Uwe Glindmeier, Trainer der "Zweiten". Diese muss am heutigen Sonnabend um 14 Uhr in Langenhorn zum eigentlichen Rückspiel antreten. Und es geht, wie vorige Woche schon beschrieben, in diesem Duell um den Anschluss an die Tabellenspitze der Kreisklasse C und das klar beschriebene Ziel der Inselkicker: die Meisterschaft in dieser Spielklasse.

Die A-Jugend spielt am Sonntag ab 14 Uhr ein Heimspiel auf dem Sportplatz am SPZ Sylt-Ost. Zu Gast werden dann die kampfstarken Kicker des TSV Rantrum sein. Ein Mittelfeldduell der Kreisliga NF, bei dem die Strategen von Coach Ralf Westphal erst einmal " wieder das Gefühl für ein richtiges Spiel bekommen müssen. Denn das letzte Mal standen wir vor vier Wochen auf dem Platz. Gut trainiert haben wir, aber kein Training der Welt kann Spielpraxis ersetzen."

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen