zur Navigation springen

Tag der offenen Tür im Naturzentrum Braderup

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Die Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V. lädt am Sonnabend, 24. Mai von 10 bis 18 Uhr ins Naturzentrum Braderup zum Tag der offenen Tür ein. Zwar ist die Saison schon angelaufen, doch durch die noch im April laufenden Dachsanierungsarbeiten wurde das Naturzentrum etwas hinter den Zeitplan geworfen.

Gerne werden Interessierte durch die Ausstellung begleitet und offenen Fragen beantwortet. Informieren können sich die Gäste über das Ökosystem Wattenmeer, die Betreuungsgebiete Braderuper Heide und Morsum Kliff oder Themen wie Küstenschutz und Sandvorspülungen. Die interaktive Ausstellung hält für Groß und Klein einiges zum Entdecken bereit. Anfassen ist nicht nur erlaubt sondern erwünscht. Es besteht für alle Interessenten die Möglichkeit an einer Zentrumsralley teilzunehmen, welche dann gemeinsam ausgewertet wird. Auch der hauseigene Kräutergarten steht offen und lädt zum Pausemachen und Teetrinken ein – zubereitet aus Pflanzen aus dem eigenen Garten. Zudem werden um 11, 14 und 16 Uhr Führungen durch den Kräutergarten angeboten.

Neben der Ausstellung im Clara-Enss-Haus und dem Garten soll den Besuchern unter dem Leitgedanken „Verwenden statt verschwenden“ selbst gemachte Brotaufstriche und Speisen aus Rohkost gereicht werden. Die Zutaten dazu stammen unter anderem aus dem Körnerladen neben dem Naturzentrum.

Der Eintritt ist frei, eine Spende ist erwünscht. Naturzentrum Braderup, M.-T.-Buchholz-Stich 10a, Tel. 04651-44421.




zur Startseite

von
erstellt am 12.Mai.2014 | 17:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen