Aufhebung Beherbergungsverbot SH : Sylter Vermieter begrüßen Lockerungen

23-69722240_23-80704590_1586940092.JPG von 25. Oktober 2020, 18:56 Uhr

shz+ Logo
Gäste aus inländischen Corona-Hotspots dürfen jetzt wieder in Sylter Hotels übernachten – ganz ohne einen negativen Coronatest mitzubringen.
Gäste aus inländischen Corona-Hotspots dürfen jetzt wieder in Sylter Hotels übernachten – ganz ohne einen negativen Coronatest mitzubringen.

Nach Aussetzung des Beherbergungsverbotes: Sylter Dehoga-Chef will Insel mit leichter umsetzbaren Regeln „sicher“ machen.

Westerland/Schleswig | Nachdem Schleswig-Holsteins Oberverwaltungsgericht das sogenannte Beherbergungsverbot von Touristen aus inländischen Corona-Hotspots ausgesetzt hatte, zeigten sich der Dehoga und Vermieter auf Sylt grundsätzlich erleichtert. Das Gericht in Schleswig gab mit seiner Entscheidung am Freitag Eilanträgen von zwei Hotelbetreibern aus Rostock statt, die auch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen