Wegen Corona : Sylter Taxiunternehmen verzeichnet Umsatzeinbruch von 95 Prozent

Avatar_shz von 06. Dezember 2020, 16:40 Uhr

shz+ Logo
Corona stellt auch die Sylter Taxifahrer vor eine Herausforderung.

Corona stellt auch die Sylter Taxifahrer vor eine Herausforderung.

Teil-Lockdown: Vom Ausbleiben der Touristen und der Schließung der Gastronomie sind auch die Taxiunternehmen betroffen.

Sylt | Die Straßen Westerlands sind wie leergefegt. Grau in grau liegt die Stadt da, kaum jemand ist am Sonntag unterwegs, ein paar einsame Taxis stehen vor dem menschenleeren Bahnhof. „Ich stehe hier schon seit über zwei Stunden und hatte noch keinen Kunden“, erzählt ein Sylter Taxifahrer, der seinen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte. An Sonntagen sei ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen