Baustelle in Westerland : Sylter Strand gesperrt für Mauerbau

23-524966_23-106481075_1551875653.JPG von 28. Mai 2020, 14:37 Uhr

shz+ Logo
Ein großer Teil des Westerländer Hauptstrands wurde eingezäunt, damit Bagger in Kürze mit dem Freilegen der alten Ufermauer beginnen können.
Ein großer Teil des Westerländer Hauptstrands wurde eingezäunt, damit Bagger in Kürze mit dem Freilegen der alten Ufermauer beginnen können.

Am Hauptstrand wird die Ufermauer auf einer Länge von 150 Metern für den Hochwasserschutz verstärkt.

Westerland | Gerade hat der Tagestourismus wieder eingesetzt, da wird der wichtigste Westerländer Strandzugang gesperrt. Von der Friedrichstraße ist die Nordsee nur im Zickzack zu erreichen. Ein Schildbürgerstreich? „Nein“, sagt Kay Abling (CDU) vom Ortsbeirat, und liefert die knappe Begründung gleich mit: „Wat mutt, dat mutt.“ Die Strandsperrung ist lange geplant,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen